Kunstrecherche

kunstrecherche

Wer mit Kunst zu tun hat, braucht Kunst, vor allem Abbildungen von Kunst, aber auch Literatur zu Kunst. Heutzutage beginnt (und leider auch: oft endet) die Suche meist mit der allgegenwärtigen Suchmaschine Google. Doch es gibt mehr als Google. Nachstehend einige Tipps und Adressen.

 

Bildsammlungen Malerei, Grafik, Plastik, Architektur im Netz

Bildsammlungen enthalten meist eine Vielzahl von Abbildungen. Man kann in diesen nach einem Künstler (oder nach einem Titel etc.) suchen und zumindest kleinere Abbildungen (Thumbnails), mitunter aber auch großformatigere Bilder finden. Zum Teil enthalten die Bildsammlungen auch Informationen zum Künstler, Links zu speziellen Seiten über diesen Künstler usw. Auf jeden Fall eignen sich diese Sammlungen, um einen ersten Überblick über den Künstler zu gewinnen.
Bildindex
Foto Marburg
Erlanger Liste
Art History Witcombe
Artcyclopedia
Web-Museum Paris
Artchieve
Olga’s Gallery
WGA
Scaruffi
ArchInform (Architektur)
Kunstlinks (kunstpädagogisches Portal)

 

Museen

Vorausgesetzt, man kennt den Aufenthaltsort, kann man ein spezielles Bild über das jeweilige Museum zu finden versuchen. Gute Online-Datenbestände haben in der Regel die großen, weltbekannten Museen.
Museen in Dtld.
Museums around the World

 

DVD

Bei der Suche nach Werken der Malerei ist die DVD „40.000 Meisterwerke“ (Directmedia Verlag / Zeno.org / The Yorck Project, Preis um 20 €) eine Fundgrube. Hier kann mittels einer Maske komfortabel nach Bildtitel, Künstler, Entstehungsjahr, Standort etc. gesucht werden. Manko: Aus urheberrechlichen Gründen sind nur Werke von Malern, sie seit mindestens 70 Jahren tot sind, vorhanden. Ähnliche DVDs zu verschiedenen Künstlern, Epochen, Gattungen.

 

Literatur

Der „klassische“ Weg der Informations- und Bildbeschaffung ist natürlich der über die Bibliotheken, wobei man am besten mit der lokalen (Uni-)Bibliothek anfängt. Die Kataloge von Universitätsbibliotheken sind zudem in Informationsverbünden zusammengeschlossen. Darüber hinaus gibt es Bibliotheken, die bestimmte Schwerpunkt-Sammelgebiete, sogenannte Sondersammelgebiete, haben bzw. hatten, denn diese werden momentan in Fachinformationsdienste überführt..
Gemeinsamer Bibliotheksverbund (Norddeutschland)
Karlsruher Virtueller Katalog
Arthistoricum.net (ehem. Sondersammelgebiet 9.10 „Allgemeine Kunstwissenschaft, Mittlere und Neuere Kunstgeschichte bis 1945“ an der Universität Heidelberg und ehem. Sondersammelgebiet 9.11 „Zeitgenössische Kunst ab 1945“ an der SLUB Dresden)
Adlr.link (Filmwissenschaft als Teil des ehem. Sondersammelgebiets 9.3 „Theater und Filmkunst“ an der Unibibliothek Frankfurt)
Aufsatzdatenbank „OLC Kunst und Kunstwissenschaft“